Suche

HomeNachrichten17. September 2014

17. September 2014

Klicken Sie hier, um mit uns in Kontakt zu treten.

Auf rund 75% aller Android Geräte ist eine angreifbare Version des ASOP Browsers installiert. Der ehemalige Standard-Webbrowser von Android verfügt über eine Schwachstelle in der Implementierung der "Same Origin Policy", die verhindert, dass Webseiten auf Informationen von dritten Seiten zugreifen können. Die Bedrohung ist durch die Veröffentlichung eines Metasploit Plugins, dass das Ausnutzen die Lücke auch ohne tiefgehende technische Kenntnisse ermöglicht, weiter gestiegen. Noch liegt von Google kein Patch vor, weshalb wir Nutzer älterer Android-Geräte den Einsatz eines anderen Browsers empfehlen
Link zum Originalartikel